Targo Bank
Credit Plus
Easy Credit

Grundschulddarlehen

Ein Grundschulddarlehen ist ein Darlehen bei welchem eine eingetragene Grundschuld zur Absicherung des Darlehens dient. Im Falle einer Zahlungsunfähigkeit hat die Bank somit die Sicherheit und somit das Recht bei einer Zwangsvollstreckung ein angegebenes Haus zu veräußern. Mit dem erzielten Geld wird dann der Betrag des Darlehens zurückgezahlt.

Grundschulddarlehen sind für Bauherren eine attraktive Lösung, da durch die Grundschuld der Zinssatz im Vergleich zu andern Kreditarten sehr gering ist. Soll mit dem Grundschulddarlehen beispielsweise ein Haus modernisiert werden, steigt die Grundschuld und somit die Absicherung bei Modernisierung stetig. Viele Banken fordern hierbei allerdings Nachweise wie z.B. Rechnungen über die getätigten Leistungen. Der Zinssatz des Darlehens richtet sich hauptsächlich nach der Höhe des Darlehens und der eingetragenen Grundschuld.

Unser Tipp: Wenn Sie also einen Anbieter mit beispielsweise einem Darlehen im 70% Beleihungswert finden dann beträgt das Maximum des Kredites 70% der angegeben Grundschuld. Bei einem Haus mit einem Wert von 100.000€ wären dies also 70.000€.

css.php